Das Assmayer auf Facebook

Seit 2010 bietet das Assmayer einen ganz speziellen Raum für Kunst und Kultur. In kleinem aber sehr feinem Rahmen kommt hier eine Nähe zwischen Künstler und Gast auf, die es in Wien nicht mehr so oft zu erleben gibt.

 
 


  • ZUSATZKONZERT!! GUTRUFS ERBEN, hurra!

    01
    März 2024
    Freitag

    ZUSATZKONZERT!! GUTRUFS ERBEN, hurra!

    Beginn: 19:30 - 22:00 Uhr

    Die beiden Herren freuen sich sehr auf das Konzert im überaus gemütlichen und in ganz Meidling weltberühmten Assmayer-Wirtshaus.
    Kommen Sie gerne zuhauf – dann können Sie ruhigen Gewissens behaupten, Sie wären dabei gewesen!

    Musik und Schmäh – Gutrufs Erben können beides.

    Sehr bald wird klar: unterschiedlicher könnten die beiden Herren eigentlich nicht sein.
    Der eine leger, aufmüpfig und immer einen saloppen Spruch auf den Lippen.
    Der andere etwas steif, stets korrekt und den Blick in sein penibel aufgeräumtes
    Inneres gerichtet.

    Mit viel Humor führen die beiden durch ihr mitreißend kurzweiliges Programm und
    lassen ihr Publikum an ihrer ungleichen Liedesbeziehung teilhaben.

    Der musikalische Bogen spannt sich von den Wienerliedern des frühen 20. Jahrhunderts über die Couplets und Kabarettlieder der 1940/50/60er Jahre, die Popsongs der 70/80er, die Renaissance des Wienerlieds in den 90ern bis hin zum Schaffen zeitgenössischer Liedermacher. Von den Eigenkompositionen ganz und gar nicht zu schweigen!

    „Gerne hätten wir all diese wundervollen Lieder selbst geschrieben – nur waren wir oft zu langsam, zu betrunken oder zu ungeboren.“ – Gutrufs Erben

    Christoph Michalke – Gesang, Moderation, Cordanzug
    Martin Mader – Klavier, Keyboard, Gesang, Frack

     

    Gutrufs Erben

  • CHRISTIAN MOSER-SOLLMANN: BUCHPRÄSENTATION und LESUNG

    08
    März 2024
    Freitag

    CHRISTIAN MOSER-SOLLMANN: BUCHPRÄSENTATION und LESUNG

    Beginn: 19:00 - 20:30 Uhr

    Rechtzeitig zum Superwahljahr ein intimer Einblick in die Welt von (Wahl)-Forschung, Kampagnen und einer auftragsorientierten Wissenschaftswelt, wo Macht und Schein mehr zählen als die Suche nach Wahrheit und Redlichkeit.

    Christian Moser-Sollmann lädt  dich  zur Erstpräsentation seines neuen Romans Noble Lügen am 8. März um 19 Uhr im Wirtshaus Assmayer einladen!

     

    Darum geht’s:

    Der machthungrige Kanzlermacher Frank Fischbach liebt die Manipulation und das Spiel mit den Gefühlen und Hoffnungen von Politikern und der Bevölkerung. Als er für „seinen“ Kanzler Bao Strauss zum dritten Mal die Wahl gewinnt, wird ihm der Erfolg schon fast selbst langweilig. Er will sein Genie weitergeben und plant ein Ausbildungszentrum für Leistungsträger, eine Schule der Gewinner: „Young Titans“. Fischbach lernt die Zivilgesellschaftsikone und erfolgreiche Öko-Unternehmerin Sandra Kern kennen, ihr Geschäftsmodell ist Weltrettung; die zwei in ihrem Businessverständnis grundverschiedenen Workaholics beginnen eine Beziehung. Als Noble Lüge bezeichnete Platon einen in der politischen Rede notwendigen, aber falschen Mythos, um den sozialen Frieden aufrechtzuerhalten. Sowohl Fischbach als auch Kern sind Meister der noblen Lüge. Ein guter Verkäufer muss immer abschließen, Frank lernt von Sandra Kern, dass zeitgemäßes Verkaufen auf Sinnhaftigkeit, Moral und Ethik setzen muss. Christian Moser-Sollmann ist ein zeitdiagnostisches, ironisches Gesellschaftspanorama gelungen, punktgenau, scharf gezeichnet und verfilzt-österreichisch.

     

    www.milena-verlag.at

  • Herald K Trio

    05
    April 2024
    Freitag

    Herald K Trio

    Beginn: 19:00 - 22:00 Uhr

    Ein Abend mit Folk-Noir-Mythologie 

    2023 veröffentlichte Herald K ein Album mit seinen eigenen Liedern unter dem Titel ‚Mythologies‘. Hier bietet sich eine besondere Gelegenheit, diese und andere Lieder live, in Wien, in einem intimen Rahmen zu hören! Stephan Steiner begleitet mit Instrumenten wie Nyckelharpa, Geige und Flöte, und Lina Louise mit Gesang, Perkussion und vielleicht ein paar eigenen Songs.

     

    Herald K ist ein norwegischer Singer-Songwriter, der in Wien lebt. Er hat zwei Alben veröffentlicht: „Strange Delights“ im Jahr 2019 und „Mythologies“ im Mai 2023. Herald K beschreibt seine Musik als „Folk Noir“. Die Arrangements bestehen hauptsächlich aus akustischen Instrumenten. Seine Lieder sind oft von alter, manchmal antiker Literatur inspiriert.

    Stephan Steiner, eine zentrale Figur in der Wiener Folkszene, ist ein Multiinstrumentalist, der eine Vielzahl von Stilen beherrscht, sei es irisch, amerikanisch, vom Balkan, griechisch oder andere. Von den vielen Instrumenten, die er spielt, hat er Geige, Akkordeon, Nyckelharpa, Konzertina und Tin Whistle in Zusammenarbeit mit Herald K aufgenommen.

    Lina Louise: Vollkommene Aufrichtigkeit ist der Weg zur Originalität. – Mit Liedtexten wie Worte aus den Seiten ihres persönlichen Tagebuchs, schafft es Lina ihre Zuhörenden auf eine ganz besondere Art zu berühren. In 2019 erschien ihre EP „The Little Things”.

     

    heraldkmusic.com

    @HeraldKVideos

    www.youtube.com

    instagram.com/linalouisemusic

    open.spotify.com

  • MIDLIFE GRASS – Bluegrass & More

    19
    April 2024
    Freitag

    MIDLIFE GRASS - Bluegrass & More
    Konzert
    Beginn: 19:00 - 22:00 Uhr

    Die Wiener Band MIDLIFE GRASS ist in verschiedenen Besetzungen seit mehr als 20 Jahren fixer Bestandteil der österreichischen Bluegrassszene. MIDLIFE GRASS spielt Bluegrass Music, das ist, einfach erklärt, amerikanische Country Music mit akustischen Instrumenten und dem, für diese Musik typischen mehrstimmigen Gesang. Neben traditioneller Bluegrassmusik sind im Programm von MIDLIFE GRASS Stücke aus anderen Musikrichtungen in Bluegrassinstrumentierung zu finden. Zahlreiche Auftritte führen MIDLIFE GRASS quer durch Europa. Erwähnenswert sind Konzerte und Festivals mit NUGGET(A), Radim Zenkl (USA), Dan Crary (USA) und Beppe Gambetta (I) sowie die mehrmalige Teilnahme an Europas größtem Bluegrassfestival EWOB.

    DIE MUSIKER:

    Ali Braun, der einzige Multiinstrumentalist bei MIDLIFE GRASS spielt sein Hauptinstrument, nämlich die Bluegrassmandoline. Seine Stimmbänder übernehmen Lead-, Baritone- und Bassstimmen.

    Benno Spitzer, das jüngste Mitglied in der Band spielte schon Anfang der 90er Jahre gemeinsam mit Ali in anderen Formationen die Gitarre. Benno hat den größten Stimmumfang bei MIDLIFE GRASS: Bass bis High Lead.

    Hannes Lehdorfer spielt Square Neck Dobro und singt in den Stimmlagen von Baritone bis High Baritone.

    Captain Kuno spielt Kontrabass und singt Lead und Tenor. Er war viele Jahre lang Bassist bei NUGGET, Europas Top Bluegrass Band.

    www.midlifegrass.at